gastronomie.de - make life taste better

Drucken 29-08-2017 | Aktionen, Events, Messen ... | Getränke-Informationen | Restaurants

Kochen wie die Profis, genießen wie Gourmets mit Elisabethen Quelle

Bad Vilbel, den 29.08.2017 – „Hmmmm – ist das lecker!" Mit kulinarischen Genüssen kann man Freunde und Familie beeindrucken und wird selber zum Gourmet. Bis zum 30. November 2017 verlost Elisabethen Quelle je 20 Plätze für ein exklusives Koch-Event in sieben namhaften Kochschulen in Hessen und angrenzenden Landkreisen. Treffpunkt von Gewinnern und Profiköchen fürs Schnibbeln, Rühren und Genießen sind renommierte Restaurants oder Kochschulen:

• Auberge de Temple, Aschaffenburg
• Kochschule BissFest, Marburg
• Fliegende Köche, Kassel
• Grill Forum Valentin, Mainz
• Kochwerkstatt, Wiesbaden
• Mirko Reeh Kochschule, Frankfurt
• Ucooking Kochevents, Darmstadt

Unter der professionellen und individuellen Anleitung der Profi-Köche, bereiten die Gewinner und ihre Begleitung am 10. März 2018 ein mehrgängiges Gourmet-Dinner zu. Zwischendurch und beim anschließenden gemeinsamen Genießen kommt natürlich Elisabethen Quelle ins Glas.

Die Teilnahmekarten liegen im Handel aus, wo attraktives Werbematerial auf die Aktion aufmerksam macht. In welcher Stadt man am liebsten dabei sein würde, kann leicht auf der Teilnahmekarte oder online auf der Homepage unter www.elisabethen.de angekreuzt werden. Begleitet wird die Promotion von Großflächenplakaten und City Light Postern, Funkspots und Onlinewerbung. www.elisabethen.de 

Über die HassiaGruppe:
Die HassiaGruppe zählt mit dem Stammhaus Hassia Mineralquellen in Bad Vilbel und den Unternehmenstöchtern Lichtenauer Mineralquellen, Glashäger Brunnen, Thüringer Waldquell Mineralbrunnen, Wilhelmsthaler Mineralbrunnen sowie den Keltereien Rapp's, Höhl und Kumpf zu den größten Mineralbrunnenbetrieben in Deutschland. Mit ihren starken Regionalmarken steht die HassiaGruppe heute auf Platz zwei des nationalen Rankings der absatzstärksten deutschen Markenanbieter im Segment der alkoholfreien Erfrischungsgetränke. In den östlichen Bundesländern belegt sie sogar mit Abstand den ersten Platz. Zum Selbstverständnis der HassiaGruppe gehört ein umfangreiches Qualitätsmanagement von der Quelle bis in die Flasche. Quellenschutz, modernste Technik und engagierte Mitarbeiter sind die Garanten dieser Qualitätssicherung. Nachhaltiges Handeln und Verantwortung für Mensch, Umwelt und Natur sind die Grundlagen der Hassia-Unternehmensphilosophie. Ein umfangreiches soziales Engagement in Kultur, Bildung und Sport rundet das Unternehmensprofil ab. Das hessische Familienunternehmen wird heute in fünfter Generation geführt und feierte 2014 sein 150-jähriges Firmenjubiläum. Es versteht sich als klassischer Markenartikler, der unterschiedliche Mineralwässer und alkoholfreie Erfrischungsgetränke in den oberen Preisklassen anbietet. Im Jahr 2016 erwirtschaftete die HassiaGruppe bei einem Gesamtabsatz von 782 Millionen Litern einen Umsatz von 243 Millionen Euro. Das Unternehmen beschäftigt 1.050 Mitarbeiter.

Hassia Mineralquellen GmbH & Co. KG
Sibylle Trautmann, Leiterin PR / Öffentlichkeitsarbeit
Gießener Straße 18-30, 61118 Bad Vilbel
Telefon: 06101/403-1416, Fax: 06101/403-1465
E-Mail: sibylle.trautmann@hassia-gruppe.com