gastronomie.de - make life taste better

Drucken 13-08-2017 | Berufe, Aus- und Weiterbildung | Getränke-Informationen

EWE-Sommelier-Kurs

München, im August 2017 – Mit Wissen glänzen – Besonders in puncto Weinkulinarik ein Ziel vieler Weinliebhaber – ob im privaten Kreis, auf einem Firmenevent oder als Profi. Wer was weiß, weiß was und hat Weinglas und Trumpf zugleich in der Hand. Die EUROPEAN WINE EDUCATION, geleitet von dem gebürtigen Florentiner Andrea Vestri bietet kommenden Herbst, am 18.09.2017, den perfekten Einstieg für Interessierte in die Sommelier-Ausbildung, denn an diesem Tag startet das Level 1. Ideal für Weininteressierte, die sich zu professionellen Sommeliers ausbilden lassen möchten. Diese sind hier genau richtig aufgehoben, denn die European Wine Education gilt als top-Ausbildungsstätte der bayerischen Weinliebhaber.

Andrea Vestri weiß „Die Wein- und Produktionswelt ist in ewiger Entwicklung – kulturell und geographisch". Daher bereitet er das Lehrmaterial für die Ausbildung mit frischem Schwung und geballter Leidenschaft für die edelsten Tropfen der Welt vor. So führt der gebürtige Florentiner und Inhaber Andrea Vestri zusammen mit seinem burgunder Freund und Partner Jean-Jacques Marcel, wie auch mit seinem ebenso weinaffinen Team, die nächste Generation der Weinliebhaber in die große Welt der Sommelière ein. „Die Dozenten sind diejenigen, die sich ebenfalls weiterbilden müssen, um angehenden Sommeliers das Wissen weitergeben zu können" sagt Andrea Vestri.

Die Ausbildung Level 1 setzt sich zusammen aus acht Unterrichtseinheiten zu à drei Stunden inklusive Prüfung am Ende des Levels und lehrt alles Wissenswerte und Grundlegende zum Thema Wein. Einfach, verständlich und abwechslungsreich werden die grundlegenden Themen der Weinlehre an die Schüler weitergegeben – egal, ob Privatperson oder Profi.

Der Kurs vermittelt den Teilnehmer Wissen über die Aufgaben des Sommeliers zu Tisch, die Organisation und Führung eines Weinkellers bis hin zur Durchführung einer Weinverköstigung. Zudem werden die Level 1-Schüler auch über die grundlegenden Sensorik-Fähigkeiten informiert und durch alle Stadien der Weinlehre geführt. Auch Techniken der Weinverkostung, die Önologie (Weinwissenschaft), der Weinanbau, die Sektherstellung, die Weingesetze und sogar die Herstellung von Bier werden in den Kursen behandelt. Wie es sich für eine Sommelier-Schule gehört, werden natürlich zudem noch pro Unterrichtseinheit drei verschiedene Weine verköstigt und anhand dieser das erlernte Wissen überprüft. Wer dann das Level 1 erfolgreich in der anschließenden Prüfung abschließt, hat die Qualifikation für das nächsthöhere Level 2 erreicht.

Für wen ist die Ausbildung interessant?
Für MitarbeiterInnen der Gastronomie, Food & Beverage (F&B), Weinhandel sowie Privatpersonen, die sich gern weiterbilden bzw. ihre Weinkenntnisse vertiefen möchten.

Wie ist die Ausbildung aufgebaut?
Die Sommelier-Ausbildung besteht aus drei Leveln. Diese bestehen aus insgesamt 30 Unterrichtstagen mit ca. 100 Stunden. Nach Abschluss des 3. Levels erhalten Sie ein Zertifikat als Sommelier. Kann man ohne große Vorkenntnisse einsteigen? Andrea Vestri sagt: „Auf jeden Fall - wir lehren in einer Sprache, die für jeden einfach und verständlich ist".

Folgende Fächer werden gelehrt:
Aufgabe des Sommeliers (Service am Tisch)
Organisation und Führung eines Weinkellers
Planung und Durchführung einer Weinverköstigung
Technik der Weinverkostung, Sensorik
Önologie (Weinwissenschaft)
Weinanbau
Sektherstellung
Die Destillate
Nationale und internationale Weingesetze
Bier und seine Herstellung mit freundlicher Unterstützung der Brauerei Giesing
Unterrichtseinheiten: Beginn 18.09.17 und 09.01.18

Details zum Kurs Level 1 sowie die Anmeldeunterlagen und Kursgebühren finden Sie hier: http://www.eurowine-education.de/SOMMELIERAUSBILDUNG/Level-1/

Im Preis sind Lehrmaterial, sämtliche zu verköstigende Weine sowie Anmelde- und Prüfungsgebühren für alle drei Level enthalten. Ebenso inkludiert ist eine einmalige, 1-jährige Mitgliedschaft bei der 'European Wine Education', die Sie dazu berechtigt, bei allen Partnern der 'European Wine Education' zu vergünstigten Konditionen einzukaufen sowie Sonderkonditionen bei Besichtigungen von Weinkellereien und Veranstaltungen zu erhalten.

Allgemeine Informationen zur European Wine Education finden Sie unter http://www.eurowine-education.de/Home/index.php/ und Facebook

Informationen zur European Wine Education:

Die European Wine Education mit Sitz in München wurde im Mai 2016 als Fortsetzung der Europäischen Sommelier Schule Bayern von dem gebürtigen Florentiner Andrea Vestri gegründet. Er leitet neben Jean-Jacques Marcel die Weinseminare und -kurse. Ziel der Schule ist es, sowohl Fachpersonal aus der Gastronomie und dem Handel als auch Privatpersonen die Fähigkeit zu verleihen, nicht nur über den Wein reden zu können, sondern auch seine Gesamtheit inklusive Geschichte und Herstellung zu kennen. Auch das Managen von Weinkellern, das Organisieren von Weindegustationen wie auch das Erlernen von betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen stehen in der Ausbildung der European Wine Education auf dem Kursplan.

European Wine Education

Inh. Andrea Vestri
St.-Cajetan-Str. 21
81669 München
info@eurowine-education.de 
T +49 (0) 177616 49 22

Sommelierausbildung Level 1
Laura Woolfenden
Münchner Marketing Manufaktur
l.woolfenden@m-manufaktur.de 
+49 (0) 89 – 7 16 72 00 13