gastronomie.de - make life taste better

Drucken 27-09-2017 | Berufe, Aus- und Weiterbildung | Hotelunternehmen

Hotel Victory Therme Erding: Acht neue Auszubildende und ein Dual-Student sind erfolgreich 'an Bord gegangen'.


Erding, September 2017. Auf der "Victory" – dem Hotel Victory Therme Erding – haben acht neue Auszubildende „angeheuert": Im Einzelnen sind fünf angehende Hotelfachleute, zwei davon mit Zusatzqualifikation „Europäisches Hotelmanagement", eine Restaurantfachfrau, eine Fachkraft im Gastgewerbe und ein Koch „an Bord" gegangen. Erstmals ist auch ein Hotellerie-, Gastronomie- und Touristik-BWL-Studierender im Rahmen eines Dualen Studiums mit der Hochschule Ravensburg im Ausbildungs-Team. „Die neuen haben bereits einen zweitägigen „Welcome Day" absolviert, bei dem unter anderem erste Schulungen – beispielsweise in Sachen Berichtsheftführung oder Service-Standards im Hotel Victory sowie eine erste Teambuilding-Maßnahme auf dem Programm standen", erklärt General Manager Kirsten Kohnke.

Gastgeber-Gen ist wichtiger als ein vorgegebener Schulabschluss

„Wir sind sehr stolz, trotz der aktuell schwierigen Situation am Markt, acht qualifizierte und sehr motivierte Nachwuchskräfte für unser als ‚Exzellenter Ausbildungsbetrieb' zertifiziertes Haus gefunden zu haben", freut sich Kohnke. „Uns ist sehr wichtig, dass die Chemie stimmt, dass das berühmte ‚Gastgeber-Gen' vorhanden ist und möchten sicher sein, dass der gewählte Ausbildungsberuf auch der richtige ist. Daher legen wir uns auch auf keinen bestimmten Schulabschluss als Kriterium fest und lassen jeden Kandidaten zuvor ein einwöchiges Praktikum bei uns durchlaufen." Auch Bewerber und Bewerberinnen aus dem Ausland sind im Hotel Victory für eine Ausbildung willkommen: Das Haus übernimmt die Kosten für einen Deutschkurs und bringt sich auch bei der Abwicklung von Formalitäten sowie der Wohnungssuche mit ein.

Aktuell sind im Hotel Victory damit jetzt 20 Auszubildende in vier Lehrberufen sowie im Rahmen des Dualen Studiums unter Vertrag.

Das Hotel Victory ist ein Themen-, Erlebnis-, Familien- und Businesshotel in Erding bei München, das direkt in die Therme Erding – sie gilt als größte der Welt – hinein gebaut wurde. Optisch und konzeptionell hat sich das First-Class-Haus bis ins kleinste Detail dem maritimen Thema verschrieben. Es verfügt auf vier Etagen über 111 „Kabinen" und 27 Gästezimmer in sechs Kategorien, die zum Teil von bis zu sechs Personen bewohnt werden können. Alle sind sehr familienfreundlich, komfortabel, stets wandelbar und dem Thema „Schiff" entsprechend eingerichtet: von der Eignerkabine auf einer Privatyacht bis zur komplett mit Holz ausgestatteten Familienunterkunft wie auf einem alten Großsegler – oder typisch venezianisch. Kulinarisch verwöhnen das gehobene A-la-Carte-Restaurant „Empire", das Frühstücksrestaurant „Hafen" sowie die stylische „Kaleidoskop Bar". Für Tagungen, Meetings oder Seminare stehen sechs Veranstaltungsräume zur Verfügung, die zwischen 34 und 72 Quadratmeter groß und ebenfalls im maritimen oder karibischen Stil eingerichtet sind. Zu den weiteren Einrichtungen gehören ein separates Gästehaus, in dem weitere 94 Apartments und Studios untergebracht sind, ein Fitnessbereich sowie ein großer Parkplatz. Für Erholung, Spaß, Sport, Wellness und Beauty steht den Gästen die Therme Erding offen, die auf 185.000 Quadratmetern alles zu bieten hat, was das Herz begehrt. Kostenfreies Breitband-Highspeed-W-LAN ist im gesamten Haus verfügbar.

Adresse: Hotel Victory Therme Erding, Thermenallee 1a, 85435 Erding, Telefon: 0 81 22-550-3000, Fax: 0 81 22-550-3559, E-Mail: victory@victory-hotel.de , Internet: www.therme-erding.de/hotels 

Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Mohnblumenweg 4, 85551 Kirchheim bei München, Telefon: 0 89-20 09-43 33, Fax: 0 89-20 09-53 33, E-Mail: daechert@max-pr.eu , Internet: www.max-pr.eu