gastronomie.de - make life taste better

Drucken 04-08-2017 | Tourismus-Infos

Heilklima-Steig stärkt Gesundheitskompetenz im Ferienland Schwarzwald

Der neue Heilklima-Steig im Ferienland Schwarzwald weckt die gute Laune und den Appetit. Foto: Ferienland Schwarzwald


Neue Route führt über 11,4 Kilometer durch einzigartige Natur 

Schönwald (dk). Der neue Heilklima-Steig verleiht dem Ferienland Schwarzwald noch mehr Gesundheitskompetenz. Auf 11,4 Kilometern und bis zu 262 Höhenmetern erkunden Gäste und Einheimische die atemberaubende Natur rund um Schönwald und atmen sich in wohltuendem Mittelgebirgsklima gesund. Der jetzt fertiggestellte Heilklima-Steig ist mit Premium- und Genießerpfadschildern markiert, die Gehzeit beträgt etwa dreieinhalb Stunden. Start- und Zielpunkt ist die Gemeinde Schönwald – Heilklimatischer Kurort „Premium Class" und einer der höchstgelegenen Heilklimatischen Kurorte Deutschlands.

Der Luftkurort Schonach und die Erholungsorte St. Georgen und Furtwangen verfügen ebenfalls über anerkannte Gesundheitsprädikate. Als „Allergikerfreundliche Kommune" zählt der im Herzen des Naturparks Südschwarzwald gelegene Tourismusverbund Ferienland Schwarzwald seit 2011 zu einem ausgewählten Kreis von zertifizierten Urlaubsregionen in Deutschland.

„Der neue Heilklima-Steig wertet das Ferienland noch stärker als Wander- und Gesundheitsregion auf. Wandern zur Entschleunigung hat im Ferienland Schwarzwald seit jeher Tradition. Klimatherapien, Wandern im Heilklima als Meditation oder zur nachhaltigen Stärkung des Immunsystems sind für Gäste seit vielen Jahren der Haupt-Komm-Grund", sagt Julian Schmitz, Geschäftsführer der Ferienland im Schwarzwald GmbH.

Die erste Auszeichnung hat der neue Heilklima-Steig in Schönwald bereits erhalten: Das Deutsche Wanderinstitut in Marburg zertifizierte die neue Route im Ferienland Schwarzwald kürzlich mit dem „Deutschen Wandersiegel für Premiumwanderwege" und unterstrich damit die geprüfte Qualität des Heilklima-Steigs. Die Auszeichnung basierte auf einem Kriterienkatalog, in dem vorbehaltlos die schönen und kritischen Seiten des Wanderweges hinterfragt wurden.

Der Heilklima-Steig führt auf idyllischen Pfaden über Berge und Täler entlang der Klimazonen. Das positive Reizklima der klaren Schwarzwaldluft regt Vitalfunktionen der Wanderer an und stärkt das Immunsystem der Tourengeher, die auf ihrer Tour einiges zu sehen bekommen: Ein Kleinod auf der Schwarzwald-Klima-Tour ist der Reinerweiher, ein echter Hingucker die Adlersprungschanze. Eine Attraktion mit lokalkoloritischer Sportgeschichte – das Ferienland Schwarzwald ist Hochburg des Nordischen Skisports und Heimat von Weltmeister- und Olympiasiegern. Eine tolle Aussicht bietet die Passhöhe zwischen Schönwald und Furtwangen, die „Escheck", die zugleich die europäische Wasserscheide Rhein-Donau ist.

Liegen, überdachte Sitzgruppen, Themenstationen und Ruhebänke laden zum Verweilen ein, Gasthäuser animieren Wanderer zur Rast. Insgesamt 60 Ruhebänke stehen zur Verfügung. Auf der „Ochsenhöhe" steht die weltgrößte Wanderbank.

Wanderer stellen bei Bedarf eigene oder geführte Touren (auch online) durch das Ferienland Schwarzwald individuell zusammen und können Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen direkt im Internet buchen. Unter www.dasferienland.de/wandern finden Tourengeher Landkarten, Informationen und GPS-Daten zum Download.

Ein ebenfalls sehr beliebter Wanderweg im Ferienland Schwarzwald ist der Premiumwanderweg „U(h)rwaldpfad Rohrhardsberg", der über eine Strecke von neun Kilometern über 374 Höhenmeter durch das Naturschutzgebiet Rohrhardsberg führt. Abenteuer und Spannung versprechen die Themen- und Erlebnis-Touren auf dem „Schalenstein-Wanderweg", „Schneckenwanderweg" und dem „Historischen Pfad".

Wer seine Wanderlust mit dem Genuss von heimischen kulinarischen Spezialitäten kombinieren möchte, geht einen der zahlreichen Genusswanderwege. Der Tourismusverbund vereint Gastronomie, Wandern und Landschaftsschutz auf vielfältige und vorbildliche Art und Weise.

Das Ferienland Schwarzwald verfügt über ein 1000 Kilometer langes, gut ausgebautes und beschildertes Wanderwegenetz. Die Touren führen vielfach durch eine Flora und Fauna, die einmalig ist in Deutschland. Das Ferienland Schwarzwald erstreckt sich über den 394.000 Hektar großen Naturpark Südschwarzwald – diese Landschaft zählt zu den schönsten Mittelgebirgsregionen Deutschlands.

Kontakte:

Ferienland im Schwarzwald GmbH
Franz-Schubert-Straße 3
78141 Schönwald
Telefon: +49 7722 86 08 45
Fax: +49 7722 86 08 34
E-Mail: julian.schmitz@schoenwald.de 
Internet: www.dasferienland.de