gastronomie.de - make life taste better

Konjunktur


05-12-2022 | Konjunktur

EMI-Dienstleistungen November

Der Einkaufsmanager für Dienstleistungen im November enttäuscht mit 46,1  und liegt damit um 0,4 Punkte unter dem Vormonat und 0,3 Punkte unter der Erwartung. mehr

02-12-2022 | Konjunktur

Deutsche Exporte im Oktober 2022

Destatis 2. Dezember 2022
Exporte im Oktober 2022: -0,6 % zum September 2022
Im Oktober 2022 sind die deutschen Exporte gegenüber September 2022 kalender- und saisonbereinigt um 0,6 % und die Importe um 3,7 % gesunken. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand vorläufiger Ergebnisse weiter mitteilt, stiegen die Exporte im Vergleich zum Vorjahresmonat Oktober 2021 um 14,2 % und die Importe um 20,9 %.

01-12-2022 | Konjunktur

Einkaufsmanagerindex (EMI) für November

Der EMI für das verarbeitende Gewerbe ist mit 46,2 besser als im Vormonat mit 45,1, aber schlechter als mit 46,7 erwartet   mehr

01-12-2022 | Konjunktur

US-Inflationsdruck im Oktober minimal nachlassend

Allerdings stellt sich die Kernrate mit 0,2 etwas niedriger heraus als mit 0,3 erwartet. Vormonatswert 0,6 mehr

30-11-2022 | Konjunktur

Inflationsdynamik hat in der EU nur etwas nachgelassen

In der Euro-Zone hat sich per Nov die Jahresrate des Verbraucherpreisindex (VPI) von 10,6% auf 10,0% ermäßigt. Vorhersage 10,4%. 
Dies ist für die Konsumenten noch kein Grund zum Aufatmen, sollte aber für die EZB Anlaß sein von weiteren Zinserhöhungen vorerst Abstand zu nehmen.

30-11-2022 | Konjunktur

Arbeitslosigkeit moderat erhöht

Mit 17.000 mehr Arbeitslosen im November steigt die Quote wieder von 5,5% auf 5,6%. Erwartet wurde eine geringere Erhöhung bei unveränderter Quote.

Anders als im angelsächsischen Raum halten bei uns die Arbeitgeber auch bei schwächerer Auftragslage an ihren MA fest. Das ist allerdings auch den unterschiedlich restriktiven Gesetzen, wie Lohnfortzahlung, Kündigungsschutz u.a. geschuldet, vom Bürokratismus bei Kündigung und Neueinstellung bei uns  abgesehen. Diese geringe Bereitschaft der AG bereits bei etwas geringerer Beschäftigung Personal freizusetzen, deutet aber auch darauf hin, dass kurzfristig eine konjunkturelle Erholung erwartet wird. Mehr denn je ist diese Erwartung aber mit unkalkulierbaren Risiken verbunden, wie insbsondere Lieferengpässen, Lockdowns etc. Und je nach Branche kommen noch Risiken aus dem Fachkräftemangel hinzu. Wobei am Rande bemerkt heute auch schon von Fachkräften gesprochen wird, die keinen qualifizierten Berufsabschluss haben.

(Anm. d.Red.)

25-11-2022 | Konjunktur

Konjunkturdaten leicht verbessert

Die Jahresrate des BIP ist nach 3 Quartalen auf 1,2% gestiegen und damit um 0,1% über der Erwartung. Ausschlaggebend war das 3.Qu., das mit 0,4% um 0,1% über der Erwartung von 0,3% lag (Vorquartal 0,1%).
---------------

Das GfK-Konsumklima für Dezember enttäuscht dagegen etwas und bleibt mit -40,2 unter der Prognose von -39,6. Allerdings war der Vormonatswert mit -41,9 noch schlechter.
---------------

Die Erwartungen auf eine wirtschaftliche Erholung bleiben intakt. Dies bedarf allerdings einer Vermeidung von zusätzlichen Belastungen der globalen Handelsstrukturen. mehr

24-11-2022 | Konjunktur

ifo-Geschäftsklimaindex im November verbessert

Mit 86,3 ist der ifo-Index für das Geschäftsklima sowohl gegenüber dem Vormonat mit 84,5, wie gegenüber der Erwartung von 85,0 verbessert, wobei der kurzfristige Abwärtstrend noch intakt ist. Klar verbessert zeigen sich die künftigen Erwartungen, die sich gegenüber dem Vormonat um 4,1 Indexpunkte verbessert zeigen.

21-11-2022 | Konjunktur

Erzeugerpreise im Oktober deutlich geringer

Um -4,2% fallen die Erzeugerpreise im Oktober. Erwartet wurde eine Steigerung um 0,9%. Im Vormonat waren die Erzeugerpreise noch um 2,3% gestiegen. mehr

15-11-2022 | Konjunktur

Entlastung bei der Inflation in Sicht

Nachdem die Energie- und Rohstoffpreise zurückgekommen sind und die Discounter sich im oberen Preissegment neu positioniert haben, verliert die Inflation an Dynamik. Dies belegt auch die nachfolgende Meldung von DESTATIS: mehr