gastronomie.de - make life taste better

Drucken 22-08-2022 | Staat und Gesellschaft

Unfassbare Vorschläge zum Gas-Sparen

Kerken, den 22.August - Man muss wohl schon ein Schwabe durch und durch sein, um vom Duschen ab- und zum Schwamm zuzuraten. Solche skurilen Beiträge möchte man von Politikern eigentlich nicht hören. Jedenfalls nicht in der Lage, in der sich die Deutschen ebengerade befinden. 

Es geht nicht nur darum, ob wir die kommende Heizperiode mit ausreichend Gas überstehen, ohne dass die Menschen frieren müssen und Produktionsanlagen zerstört werden. 

Diese nun schon seit Wochen andauernde Diskussion, ob die 3 AKW zum Jahreswechsel abgeschaltet werden oder nicht, ist so überflüssig wie ein Kropf. Leider aber typisch für die Unfähigkeit der Politik zur klaren Führung. Selbst wenn der Beitrag dieser 3 AKW zur Deckung des Energiebedarfs nur gering ist, muss die Verlängerung der Laufzeit ohne wenn und aber positiv und sofort entschieden werden. 

Jede andere Entscheidung trägt zur allgemeinen Unsicherheit und damit zu weiter steigenden Preisen bei. 

Verantwortung wahrnehmen heißt auch den Schutz der Bevölkerung und des Staates vor ideologische Interessen zu stellen.

(Redaktion gastronomie.de, Rainer Willing)