gastronomie.de - make life taste better

Drucken 29-06-2017 | Getränke-Informationen | WeinPlaces | Hotelunternehmen

Fränkische Romantik-Hoteliers gewinnen weltgrößten Riesling-Wettbewerb


(Volkach, 29. Juni 2017) In Frankens ältester, original erhaltener Wirtsstube knallen die Korken: Eva Pfaff-Düker und Ralph Düker, Gastgeber im Romantik Hotel und Restaurant „Zur Schwane" in Volkach, machen im Familienweingut einen der besten Rieslinge der Welt. Jetzt wurde der Gutswein der „Schwane" beim weltgrößten Riesling-Wettbewerb (Best of Riesling) mit dem ersten Platz in der Kategorie „Riesling trocken" ausgezeichnet. Hotelier und Winzer Ralph Düker in Feierlaune: „Seit Generationen arbeiten wir in der Mainschleife daran, richtig gute Weine anzubauen. Dass uns das gelingt, ist jetzt offiziell." Bei dem Wettbewerb wurden mehr als 2.400 Rieslinge aus 14 Ländern, drei Kontinenten und aus insgesamt 27 Weinbaugebieten durch eine über 100-köpfige Experten-Jury verkostet und bewertet. Der ausgezeichnete Riesling zeigt, dass Spitzenweine ihren Preis haben, aber nicht teuer sein müssen: Dükers verkaufen eine Flasche des Gutsweines aus dem Jahr 2016 derzeit für 7,20 Euro.

„Eigentlich denken wir im Fränkischen beim Weinmachen immer ans Essen"

Angesprochen auf die Frage, wie es gelingt, einen der besten Rieslinge der Welt anzubauen, antwortet Düker humorvoll: „Eigentlich denken wir im Fränkischen beim Weinmachen immer ans Essen, also daran, wozu der Tropfen am besten passt." Am Ende sei ein Spitzenwein aber das Ergebnis aus Teamarbeit, unbedingtem Qualitätswillen, konsequenter Ertragsreduzierung, Lage der Weinberge, Erfahrung und Glück. Denn das Wetter, mit dem Franken oft gesegnet sei, spiele auch weiterhin eine große Rolle im Weinbau. In Sachen Lage verlässt sich Düker auch auf den Muschelkalkboden in Volkach, der die Basis für die Eigenständigkeit der Weine bildet. Ferner verfügt „die Schwane" als einziges Weingut über Parzellen in den beiden fränkischen Spitzenlagen „Volkacher Ratsherr" und „Escherndorfer Lump". Weiteres Qualitätsmerkmal: Keine der Reben an denen die Riesling-Trauben wachsen, ist jünger als 25 Jahre.

600 Jahre Gastfreundschaft
Die Gastgebertradition im Romantik Hotel zur Schwane besteht schon seit über 600 Jahren. Seit 1404 gehen Reisende in dem Gasthaus, direkt gegenüber der Pfarrkirche von Volkach, ein und aus. An der Mainschleife werden Tradition und Innovation nicht als Widerspruch, sondern als Herausforderung gesehen. Das First-Class-Hotel, mit der alten Wirtsstube und dem rebenumrankten Innenhof, zählt zu den besten Häusern der Region. Ein weiteres Hotel der Familie Pfaff-Düker, der „Turmdieb", ebenfalls in Volkach, bringt schon seit Jahren erfolgreich „Budget-Design" ins Fränkische. Daneben führen Eva Pfaff-Düker und Ralph Düker das familieneigene Prädikatsweingut, das für anspruchsvollen Weinbau mit höchster Sorgfalt steht. Von den 27 Hektar Rebfläche des Betriebs, sind 50 Prozent mit Silvaner bestockt; weitere wichtige Rebsorten sind ausgezeichnete Rieslinge und Spätburgunder. Die „Schwane" ist Mitglied im Verband Deutscher Prädikatsweingüter (VDP), in dem die besten deutschen Weinerzeuger zusammengeschlossen sind.

Romantik Hotel und Prädikatsweingut Zur Schwane

Familie Pfaff & Familie Düker
Hauptstraße 12
97332 Volkach
Tel.: +49 (9381) 5529641
Fax: +49 (9381) 806666
schwane@romantikhotels.com 
www.schwane.de
www.schwane-weingut.de
www.turmdieb.de