gastronomie.de - make life taste better

Pandemie


15-10-2020 | Pandemie

DEHOGA Bayern:

DEHOGA Bayern sieht die beschlossenen Maßnahmen im Gastgewerbe als nicht zielführend.
Geppert: „Wir wollen Infektionsketten nachvollziehen, deshalb müssen wir den organisierten Bereich stärken und nicht ständig schwächen" mehr

15-10-2020 | Pandemie

Viele Köche verderben den Brei

Kerken, den 15. Oktober 2020 - Man könnte auch ein anderes Sprichwort bemühen: Der Berg kreiste - und gebar eine Maus. Gemeint ist die gestrige Fürstentümer-Versammlung im Kanzleramt, respektive die Ergebnisse derselben. mehr

09-10-2020 | Pandemie

Bußgelder für Falschangaben bei der Gästeregistrierung

DEHOGA Bayern-Presseerklärung | 1. Oktober 2020
Geppert: „Gästeregistrierung ist fester Bestandteil der Hygienekonzepte" / „Der Gastronom kann den gesetzlichen Vorgaben nicht allein nachkommen, er ist bei der Registrierung zwingend auf das Mitwirken seiner Gäste angewiesen" / „darfichrein.de bietet ein Höchstmaß an Sicherheit für alle Seiten"
 (München) Nach den Bund-Länder-Beschlüssen zu Corona von Dienstag hat das bayerische Kabinett heute entschieden, dass Gäste, die bei der Registrierung in der Gastronomie oder bei Veranstaltungen falsche Angaben machen, künftig ein Bußgeld in Höhe von bis zu 250 Euro entrichten müssen. Ebenso muss ein Wirt, der keine Gästeregistrierung durchführt, mit einem Bußgeld in Höhe von 1.000 Euro rechnen. mehr

04-10-2020 | Pandemie

Homeoffice per Gesetz ?

Ein Kommentar unseres Redakteurs Dipl.-Betrw. Rainer Willing.

Es gibt viele gute Gründe, warum Homeoffice sinnvoll sein kann.  Und die Erfahrungen dieser Pandemie, unterstützt durch die technischen Kommunikations- und Vernetzungstechniken wird diesen Trend automatisch verstärken

Doch das ist eine Entscheidung der Unternehmen und nicht des Gesetzgebers. Oder will die Politik jetzt die Verantwortung für Entscheidungen in der Personalführung der Unternehmen übernehmen?

Die Personalführung ist eine der wichtigsten Führungsinstrumente in der Unternehmensführung überhaupt. In einem gut geführten Unternehmen wird die Frage, ob ein Mitarbeiter/in oder eine Abteilung oder mehrere Abteilungen ganz oder teilweise in Homeoffice gehen mit den betreffenden Mitarbeitern/innen besprochen, Vor- und Nachteile abgewogen und eine Entscheidung getroffen werden, die die maximale Akzeptanz von allen Beteiligten gewährleistet.

Dazu bedarf es nicht der Einmischung des Gesetzgebers. mehr

25-09-2020 | Pandemie

PLACELOGG 2.0 verfügbar

(lifePR) (Berlin, 23.09.20) . 

- „Einfachste und sicherste Registrierungs-APP für Events und Gastronomie“
- PLACELOGG ermöglicht per QR-Code anonymisierte Registrierung in Sekunden mehr

24-09-2020 | Pandemie

MarriottBonvoyEvents.com bietet Expertentipps und Informationen für sichere Veranstaltungen im Rahmen der aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln

München, 24. September 2020 – Nach der Bekanntgabe der neuen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen und der Einführung des Global Cleanliness Council präsentiert Marriott International nun die neu definierten Prozesse und umgestalteten Räumlichkeiten auf seiner digitalen Meeting- und Eventplattform MarriottBonvoyEvents.com. mehr

14-09-2020 | Pandemie

Deutsches Unternehmen produziert einzigartigen Corona-Virenkiller für geschlossene Räume

Universitätsstudie aus München bestätigt extrem hohe Wirksamkeit
Wissenschaftler sind sich einig, dass im Winter eine Infektionswelle mit dem SARS- CoV-2 Virus als besonders brisant eingeschätzt wird. mehr

08-09-2020 | Pandemie

DEHOGA Bayern-Presseerklärung vom 8. September 2020

Schankwirtschaften dürfen ab 19. September öffnen / Corona-Zwischenbilanz: Bayerisches Gastgewerbe weiterhin in großer Not
DEHOGA Bayern Präsidentin Inselkammer zeigt sich erleichtert über die Öffnungsperspektive für Schankwirtschaften / Inselkammer fordert Nachbesserungen bei den Überbrückungshilfen, die Entfristung der Mehrwertsteuersenkung mit Einbeziehung der Getränke sowie eine gesetzliche Klarstellung zur coronabedingten Pachtminderung. mehr

24-08-2020 | Pandemie

QR-Code statt Zettelwirtschaft: Startup entwickelt einfache Lösung für Gästelisten

Kleinunternehmer-Wettbewerb „Leuchtturm" kürt besonderen Unternehmergeist in der Corona-Krise
Leuchtturm-Preisträger
Florian Zimmermeister, Kevin Heide und Conner Kuhlmeyer von A-Ware füllen keine Gästelisten mehr aus, sondern übermitteln ihre Daten per QR-Code. (v.l.n.r.)  mehr

16-08-2020 | System-Gastronomie

Klage gegen die Stadt Hamburg wegen Corona-Schließungsanordnung

Eugen Block, Inhaber der Block-House Restaurants verklagt die Stadt Hamburg. Wie aus der Hamburger Tagespresse zu entnehmen war, bezweifelt der erfolgreiche Systemgastronom den Sinn der Schließungsmaßnahmen. "Die Erfolgsaussichten dürften gering mehr