gastronomie.de - make life taste better

Recht & Gesetz


23-08-2023 | Recht & Gesetz

Flugausfälle wegen Corona – Frist für Erstattungen läuft ab

Europäisches Verbraucherzentrum Deutschland informiert:

Während der Corona-Krise wurden europaweit reihenweise Flüge gestrichen. Reisende warteten lange auf Rückerstattung oder wurden mit Gutscheinen abgespeist. Manche haben bis heute kein Geld erhalten. Nach deutschem Recht verjähren Ende des Jahres viele Ansprüche aus dem Jahr 2020. Wer noch immer auf eine Erstattung wartet, sollte jetzt schnell handeln. mehr

04-08-2023 | Recht & Gesetz

Guten Appetit: Neue Sitten in der Gastro

ARAG Experten über Tisch-Zeitfenster, No-Show-Gebühren & Co.

 (lifePR) (Düsseldorf, 04.08.2023) Ein ausgedehntes Geschäfts-Meeting, ein entspannter Abend mit Freunden, die gemütliche Familienfeier – außer Haus zu essen ist gar nicht mehr so einfach, wie es mal war. Viele Restaurants haben Stornogebühren, Anzahlungen bei der Reservierung größerer Gruppen und begrenzte Nutzungszeiten eingeführt und ernten dafür nicht überall Verständnis. Haben sie denn überhaupt das Recht dazu? ARAG Experten klären auf. mehr

07-07-2023 | Kooperationen und Verbände

Haushaltsberatungen der Bundesregierung: Entfristung des reduzierten Mehrwertsteuersatzes auf Speisen muss kommen

Inselkammer: „In Zeiten, in denen alles massiv teurer wird und sich die Bürger immer weniger leisten können, jetzt auch noch die Mehrwertsteuer auf Speisen von 7 auf 19 Prozent anzuheben, wäre der Sargnagel für viele klein- und mittelständige Gastronomiebetriebe" / Geppert: „Aktuelle Umfrage zeigt, welche Auswirkungen eine Steuererhöhung auf die 35.000 Betriebe mit ihren rund 447.000 Erwerbstätigen allein im bayerischen Gastgewerbe hätte." mehr

25-06-2023 | Theken-Themen

Bahnstreik zur Hauptreisezeit. Darf das sein?

Statt verdienter Erholung, winkt den Bahnreisenden Stress durch Unsicherheit, vielfach zusätzliche Kosten und jede Menge Zeitaufwand. Das ist Alles Andere, als das, was die Öffentlichkeit von der ökologisch priorisierten Mobilität erwartet. Da stellt sich schon die Frage nach dem gesetzeskonformen Umgang mit der Tarifautonomie. mehr

01-03-2023 | Recht & Gesetz

Nachhaltiger Mehrwegverleih ohne Mehraufwand für Gastro und Co.



Merways: Mehrweg-App mit CO2-Bonus

Bremen, März 2023  Seit 2023 gilt für viele Gastronomiebetreibende die gesetzliche Verpflichtung, Mehrwegbehälter als Alternative zu Einwegverpackungen anzubieten. Aus diesem Grund vereinfacht die Merways GmbH mit einer innovativen App die Einführung eines Mehrwegsystems im Außer-Haus-Geschäft und bietet Gastronomen eine kundenfreundliche Möglichkeit, Mehrweg in den Betrieb zu integrieren. mehr

01-03-2023 | Recht & Gesetz

Mehrweg für Kaffee, Kuchen und Co.


Nachhaltige Kaffee-to-go Becher auch für Bäckereibetriebe Pflicht

Bremen, 26. Januar 2023. Ob belegte Brötchen für die Arbeit oder ein frischgebackenes Brot für zuhause – der tägliche Gang zum Bäcker gehört für viele zum Alltag. Besonders der Kaffee to go erfreut sich großer Beliebtheit, bringt jedoch auch eine große Menge Verpackungsmüll mit sich. Aus diesem Grund gilt ab diesem Jahr die gesetzliche Pflicht zum Angebot einer Mehrwegalternative für viele Lebensmittelbetriebe – darunter auch Bäckereien. mehr

26-02-2023 | Markt & Trend

Kommunen müssen ihr Gastgewerbe besser pflegen

Bei Prof. Dr. Martin Franz, Universität Osnabrück, Institut für Geographie. Hier läßt sich u.a. Folgendes lesen:

"Der Struktur -, Format - und Standortwandel von Gaststätten in Deutschland wird bislang in der wissenschaftlichen Diskussion ebenso weitgehend vernachlässigt wie in der praktischen Arbeit in Wirtschaftsförderung, Stadtmarketing und Stadtentwicklung. Dabei haben z.B. der Rückzug von Unternehmen der Gastronomie aus der Fläche, die Ausbreitung von Gaststätten in den Fußgängerzonen und die Zunahme der Systemgastronomie durchaus einen prägenden Einfluss auf die Stadtentwicklung und die Attraktivität von Standorten für Unternehmen und Bewohnerschaft." mehr

17-10-2022 | Ernährung und Gesundheit

Im Restaurant gesund essen–darauf sollte man achten


In vielen Restaurants gibt es fertige Dressings, Soßen oder Panaden. Bei der Speisenzubereitung wird oft mit Zusatzstoffen und Zutaten wie Farbstoffen, Konservierungsstoffen, Antioxydationsmittel und Geschmacksverstärker gearbeitet. mehr

07-10-2022 | Recht & Gesetz

Mehrwertsteuer bleibt bei 7%

Der in der Pandemie reduzierte MWSt-Satz auf 7% auf Speisen im Gastgewerbe bleibt vorerst bis Ende 2023 reduziert. (Gilt nicht für Getränke)

20-09-2022 | Recht & Gesetz

Elektronische Stechuhr im ERP-System: Bundesarbeitsgericht entscheidet zu Arbeitszeiterfassung

Ab sofort müssen Unternehmen für eine lückenlose Erfassung der Arbeitszeit sorgen mehr